So verbessert Ihr im Winter das Raumklima in Eurem Zuhause

So verbessert Ihr im Winter das Raumklima in Eurem Zuhause

Leserdauer: 10 Minuten

Winterzeit ist Heizungszeit. Wenn es draußen kalt wird, drehen wir drinnen die Heizkörper auf und machen es uns so richtig gemütlich. Allerdings ist ein wohlig-warmes Wohnzimmer nicht nur gemütlich – sondern auch teuer und potenziell ungesund. Wir geben Tipps dazu, was es bei Temperaturen und Luftfeuchtigkeit zu beachten gibt und wie du gesünder durch den Winter kommst.

TaoTronics Aroma Diffuser Aromatherapie Aromaöl

Was ist die empfohlene Raumtemperatur?

Zunächst einmal ist es im Winter wichtig, die passenden Temperatureinstellungen zu finden. Diese entscheiden übrigens nicht nur über das Wohlbefinden, sondern auch über mögliche Kostenersparnisse – denn jedes Grad weniger spart wertvolle Heizenergie. Deshalb empfiehlt das Umweltbundesamt beispielsweise folgende Richtwerte für unterschiedliche Wohnbereiche, die je nach individuellem Temperaturgefühl natürlich anpassbar sind:

  • Wohnzimmer: 20 bis 22 Grad
  • Küche: rund 18 Grad
  • Schlafzimmer: 17 bis 18 Grad
  • Bad: rund 22 Grad

Diese Temperaturen gelten jedoch auch nur für Zeiten, zu denen die Räume aktiv genutzt werden. Nachts oder während längerer Abwesenheiten kann die Heizung weiter heruntergeregelt werden. Das Umweltbundesamt empfiehlt jedoch, die Temperatur nie deutlich unter 15 Grad fallen zu lassen. Niedrige Temperaturen begünstigen nämlich die Schimmelbildung. Außerdem kostet das Aufheizen aus niedrigen Temperaturbereichen mehr Energie als das Halten eines mittleren Levels.

Wie wichtig ist die Luftfeuchtigkeit und welchen Einfluss hat sie auf die Gesundheit?

Der zweite wichtige Aspekt ist die Luftfeuchtigkeit. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass warme Luft grundsätzlich mehr Feuchtigkeit binden kann als kalte. Wenn in beheizten Wohnräumen also nicht für eine erhöhte Feuchtigkeitszufuhr gesorgt wird, sinkt die relative Luftfeuchtigkeit. Das liegt daran, dass zum Beispiel beim Lüften kalte Luft hereinkommt, die weniger Feuchtigkeit binden kann und entsprechend auch weniger Feuchtigkeit mitbringt. Wird die Luft anschließend aufgeheizt, könnte sie mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Aber natürlich muss diese Feuchtigkeit auch irgendwie in die Luft gelangen. Passiert das nicht, bleibt die relative Luftfeuchtigkeit niedrig.

TaoTronics Luftbefeuchter Raumklima Heizung Heizungsluft

Das ist vor allem deshalb ein Problem, weil sehr trockene Luft nicht nur unangenehm wirkt, sondern auch gesundheitsschädlich sein kann. Einerseits arbeiten unsere Schleimhäute als erste Schutzschicht für unser Immunsystem weniger effizient, wenn sie austrocknen. Andererseits haben Viren in trockener Luft ein leichteres Spiel. Das wiederum liegt daran, dass Aerosole (ein Gemisch aus festen und flüssigen Schwebeteilchen, das auch Viren transportiert) durch die Aufnahme von Feuchtigkeit schwerer werden und schneller zu Boden sinken. Gemeinhin gilt: In Wohnräumen sollte die Luftfeuchtigkeit idealerweise zwischen 40 und 60 Prozent liegen.

Wie kann man die Luftfeuchtigkeit erhöhen?

Es gibt viele Hausmittel, um den Feuchtigkeitsgehalt der Luft auch in der Heizungssaison zu erhöhen. Neben Zimmerpflanzen gehören dazu beispielsweise Wasserschälchen und feuchte Handtücher auf den Heizkörpern oder auch das Aufhängen frisch gewaschener Wäsche zum Trocknen. Das Problem bei all diesen Methoden ist, dass sie schlecht steuerbar sind. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit wiederum erhöht nämlich die Gefahr der Schimmelbildung.

Eine deutlich bessere Lösung sind automatisierte Luftbefeuchter – wie unser Ultraschall-Luftbefeuchter TT-AH046 mit Fernbedienung. Dieser praktische Haushaltshelfer überwacht die Luftfeuchtigkeit automatisch und steuert sie durch die passgenaue Abgabe von Wasserdampf. So entsteht in Deinem Zuhause ein Wohlfühlklima ganz nach Deinen Vorgaben. Der Clou: Die Wahl zwischen kaltem oder warmem Wasserdampf und die Möglichkeit zur Zugabe ätherischer Öle sorgen für noch mehr Wohlbefinden und Gemütlichkeit.

Wie funktioniert denn ein Ultraschall-Luftbefeuchter?

TaoTronics Luftbefeuchter Aroma Diffuser

Um zu verstehen, wie ein Ultraschall-Luftbefeuchter funktioniert, müssen wir erst verstehen wie Ultraschall-Geräte üblicherweise funktionieren:

Ultraschall-Geräte verwandeln Elektrizität in Luftschwingungen. Sie senden kurze, hochfrequente Impulse aus. Normalerweise wird diese Technologie mit Tönen verwendet und z.B. für Sensoren eingesetzt. Diese senden einen Ton aus und sobald dieser auf einen Widerstand treffen, wird dieser zurückgeworfen. Dadurch kann ein solcher Sensor dann feststellen, wie weit etwas entfernt ist.

Bei Ultraschall-Luftbefeuchtern wird ein bestimmter Teil mit Wasser bedeckt. Dieser Bereich verwandelt dann elektronische Signale (wie oben beschrieben) in Bewegung. Sobald die Geschwindigkeit immer weiter ansteigt, können sich die Wassertropfen nicht länger festhalten, was ein kleines Vakuum und die Kompression der Tropfen erzeugt, woraus sich dann Luftblasen bilden. Diesen Vorgang nennt man im Fachlatein: Kavitationsblasen-Implosion

Wenn Kavitation auftritt, werden sogenannte gebrochene Kapillarwellen erzeugt. Die Wassertröpfchen „brechen“ und verteilen sich in die Luft. Dies bedeutet, dass sie zu Dampf werden und von der Luft aufgenommen werden, die dann als feiner Nebel vom Luftbefeuchter abgegeben werden.

Durch die Kombination dieser beiden Aktionen erzeugen Ultraschall-Luftbefeuchter mit geringen Energieaufwand über Stunden hinweg einen stetigen Wassernebel. Interessanterweise machen diese Prinzipien Ultraschall-Luftbefeuchter unglaublich umweltfreundlich, insbesondere im Vergleich zu anderen Befeuchtungsoptionen.

Aber nicht nur unsere Luftbefeuchter, die besonders effektiv und präzise für eine gesunde Luftfeuchtigkeit in Deinem Zuhause sorgen, verwenden diese Technologie. Auch unsere Aroma Diffuser, wie z.B. unser TT-AD002 oder TT-AD004 zerstäuben mit der Ultraschall-Technologie Wasser und erzeugen durch die Zugabe von Aromaöl auch eine angenehm duftende Luft, die nicht nur Eure Nasenschleimhäute, sondern auch Eure Seele entspannt. 

Zusätzliche Luftreinigung zum freien Durchatmen

TaoTronics Luftreiniger Allergie Allergiker Hausstauballergie Tierhaarallergie

Noch einen Schritt weiter gehen Luftreiniger wie unser kleines Modell TT-AP001. Durch das besonders gründliche, drei-stufige Filtrationssystem mit HEPA-Reiniger entfernt er 99,97 Prozent aller Partikel mit einer Größe ab 0,3 Mikrometer aus der Luft. Vor allem in der Winterzeit – mit erhöhtem Virenaufkommen – kannst Du dadurch deutlich befreiter aufatmen. Das gesamte Jahr über profitierst Du zudem davon, dass unter anderem Allergene, Staub, Pollen und unangenehme Gerüche effizient aus der Atemluft gefiltert werden.

Fazit

Es ist gar nicht so schwierig, im Winter und das gesamte Jahr über für ein besseres und vor allem gesünderes Raumklima zu sorgen. Besonders in der Heizungssaison profitieren sowohl das eigene Zuhause als auch das Immunsystem von erfrischter Luft mit ausreichend Luftfeuchtigkeit. Luftreiniger sorgen zusätzlich für einen gesünderen Alltag – besonders für Allergiker. Mit praktischen Haushaltshelfern wie unser Luftbefeuchter TT-AH046 und dem Luftreiniger TT-AP001 unterstützt Dich TaoTronics dabei, für eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre zu sorgen.

Unsere Produktempfehlung für den Winter Zuhause:

TaoTronics TT-AH046 Luftbefeuchter

Luftbefeuchter TT-AH046 mit 6L-Wassertank für 40-70m² Räume

  1. Erzeugt warmen UND kühlen Nebel: mit diesem Luftbefeuchter bekommst Du 2-in-1, wodurch er sich perfekt für die ganzjährige Luftbefeuchtung eignet - im Winter wie im Sommer.
  2. Automatische ausgewogene Befeuchtung: Mit einem automatischen Hygrostat misst dieses Gerät automatisch die Luftfeuchtigkeit Deines Zimmers und passt die Wasserdampfabgabe für optimalen Komfort an.
  3. Diffusor für ätherische Öle: Du möchtest einen Raumduft hinzufügen oder Du verwendest vor dem Schlafen entspannende ätherische Öle? Dann ist dieser Luftbefeuchter genau das Richtige für Dich.
  4. 6L Fassungsvermögen: Der große Wassertank erzeugt Nebel für Räume bis zu 70 m².
  5. Fernbedienung: Dieser Luftbefeuchter ist perfekt, wenn Du nicht aus dem Bett aufstehen möchten. Er verfügt über eine Fernbedienung, die Nebelstärke und -temperatur ändern kann, sowie einen Sleep-Timer - und vieles mehr!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Über Uns

Technology Enhances Life

Mit den Produkten von TaoTronics wird das eigene Zuhause mehr als smart: Luftreiniger und Luftbefeuchter für besseres Raumklima, Küchengeräte für mehr Genuss, smarte LED Lampen für mehr Durchblick und Wireless Bluetooth Kopfhörer für unterwegs zeigen, wie intuitive Technik das Leben bereichert.

Mehr Erfahren